Geister-Reporter: Ein gespenstischer Pokalabend
Persönlicher Fußball-Blog von Christian Falk - Fußball-Chef der BILD-Gruppe. Insider-Berichterstattung über den FC Bayern München und der DFB Nationalmannschaft.
Christian Falk, Sport Bild, Fußball-Chef der BILD-Gruppe, Reporter, FC Bayern München, Nationalmannschaft, DFB, Sportjournalist
2363
post-template-default,single,single-post,postid-2363,single-format-standard,bridge-core-2.3.3,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive,elementor-default

Geister-Reporter: Ein gespenstischer Pokalabend

Geister-Reporter: Ein gespenstischer Pokalabend

Es ist in der Tat: gespenstisch. Ich sitze in der 75000 Zuschauer fassendenden Allianz Arena. Es ist DFB-Pokal-Halbfinale. Mit Ausnahme der 10 schreibender Kollegen, ein paar TV- sowie Radio-Reporter und ein Ordner ist kein Mensch im Unterrang. Über uns im Mittelrang sitzen die Delegationen des FC Bayern und Eintracht Frankfurt. Unter uns haben in einem separaten Bereich die Reservisten beider Mannschaften ihre abgesperrten Plätze.

So läuft ein Stadion-Besuch für Sportreporter in Corona-Zeiten:

Die Temperaturmessung erfolgt bei der Stadioneinfahrt durch das Bayerische Rote Kreuz. Ich muss hierzu mein Auto nicht verlassen
19.15 Uhr: Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt kommt in zwei Bussen, so wie es das DFL-Hygiene-Konzept vorsieht. Die Spieler benutzen den Stadionzugang bei Welcome Zone West. Uli Hoeneß verpassen sie um sieben Minuten, der kurz darauf durch den VIP-Eingang die Arena betritt
Die Bayern-Busse kommen 20 Minuten später an. Die Münchner nehmen den Eingang Welcome Zone Ost. Über den Spielfeldrand gelangen sie in die Kabinen
Geschlossene Gesellschaft: In dem Presse-Raum, wo ich ansonsten nach dem Spiel die Trainer beider Mannschaften befragen darf, hält Hansi Flick vor Anpfiff seine Ansprache an die Spieler. Welcher Star wohl auf meinem Lieblingsplatz (rechts unten erste Reihe) sitzt?
Der Trainer hält sich dem Umkleiden seiner Spieler fern. Als Hansi Flick mich sieht, winkt er mir entspannt zu. Kurz vor einem Pokal-Halbfinale hat der Mann wirklich die Ruhe weg #MIASANMIA
Die legendäre Südkurve ist leer. Statt Schlachtgesänge hören wir fast jedes Wort der Spieler auf dem Rasen. Jérôme Boateng schreit an die Adresse des Unparteiischen Marco Firtz: „Schiri, das war nix! Das ist doch kein Foul!“ Freistoß gibt es trotzdem
Kollege Wolff-Christoph Fuss hat wie alle TV- wie Radio-Reporter eine kleine Plastik-Schutzwand vor sich. Sozusagen: ein TV-Kommentatoren-Aquarium
Die Bayern-Reservisten sitzen unterhalb von uns in den Zuschauer-Rängen. Ab und an übernehmen sie die Rolle und spenden Szenen-Applaus. Das Klatschen klingt einsam im Stadion
Nach Abpfiff warten wir Reporter auf der Tribüne. Die Presse-Konferenz erfolgt per Zoom. Ich stelle Hansi Flick die zweite Frage. Doch ob Serge Gnabry für das Spiel gegen Gladbach wieder fit wird, kann der Trainer noch nicht beantworten
Allein, allein. Und eine Bratwurst gab es natürlich auch nicht

Das war‘s! Kurz vor Mitternacht geht mein Stadionbesuch zu Ende. Passend zur Geisterstunde: Gespenstisch…